Präsentiert in Co-Creation mit:


Das Panopticum Curiosum ist eine reisende Schaubude, die - so scheint es zumindest - schon seit hunderten von Jahren unterwegs ist. Knarzend und verrostet tingelt sie durch die Lande, ihre Blütezeit scheint längst passée zu sein.

Die meisten Akteure haben diesen Jahrmarkt der Illusionen bereits vor Jahren verlassen. Dem Direktor, Monsieur Ferdinand, bleiben nur noch der alternde Clown Alberto Kuno und der etwas schräge Bühnenarbeiter Nico Stroet um das ganze Programm zu gestalten. Diese müssen nun alle vakanten Rollen und Nummern die das Panopticum einmal hatte spielen, sogar das klassische Ballett und die Pferdedressur. Nicht immer zum Amüsement des Monsieur Ferdinand, finden sie dabei stets eine Gelegenheit ihre unvorhersehbaren Spässe zu treiben.
Monsieur Ferdinand verkauft das ganze Spektakel immer noch als echt und sensationell !


Was die zwei Assistenten nicht wissen ist, dass ihr Direktor ein Geheimnis hat, sozusagen ein Souvenir aus wilden Zeiten... Als dann noch eine junge Frau auftaucht, die das ganze Gefüge durcheinander bringt, zaubert der Direktor eine Überraschung aus dem Hut und ein verrücktes Spiel nimmt seinen Lauf…


Lassen Sie sich von einem Spektakel mit einer packenden Geschichte voller Humor und Leichtigkeit, grosser Magie, spektakulären Attraktionen, atemberaubender Artistik und überraschenden Wendungen verzaubern. Ein rasantes Feuerwerk der Circus- und Strassenkunst im wahrsten Sinne des Wortes! Herzlich willkommen im Panopticum Curiosum!

 

 

Freiluft-Arena Tournee durch die Schweiz ab Mai 2020!

 

Bedingt durch die Corona Pandemie können nur einige Spielorte eingehalten werden. Aktueller Tourplan auf:  www.variete-pave.ch

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Foto: Arthur Häberli

Durch die KulturhilfeSH, die ihre Schleswig-Holsteiner Künstler tatkräftig in der Corona-Kriese unterstützt, ist es möglich geworden für alle Interessierten, die Panopticum Curiosum dieses Jahr nicht live sehen konnten, einen ersten Eindruck per Video Aufzeichnung zu erhalten.

Um den Video Link zur Vorstellung zu erhalten, verwenden Sie bitte das Kontaktformular unter Kontakt auf dieser Website oder klicken einfach hier: Kontakt . Frohes schauen und hoffentlich bald noch viel mehr Freude, wenn wir es leibhaftig in Eurer Stadt für Euch spielen können!

            Ensemble

               Clemens Lüthard

               Kunos Circus Theater

´               www.kunos.ch

 

 

           Ensemble

              Ea Paravicini

              Mobiles Circustheater

              www.ea-paravicini.de

 

               Ensemble

               Rafael F. Kost

               Varieté Pavé

               www.comedy-raffi.ch

 

 

           Regie

              Bernard Stöckli

 

              www.compagniadue.ch

            Ensemble

               Nicolas Stroet

               Comixnix

               www.comixnix.ch

 

 

             Dramaturgie

                Daniel Rothenbühler

 

                www.eigermoenchundjungfrau.ch